HERNETH

Gartenbau Betriebe

Sozialprojekt

Mitarbeiter

Wir beschäftigen 465 fest angestellte Fachkräfte. In der Saison sind es 930 Mitarbeiter. Die Produktion wird von unserem Produktionsleiter William Momanyi, seinem Assistenten Pharis Wainaina und 15 Senior Supervisor aus den verschieden Abteilungen geleitet. Neue Mitarbeiter nehmen an ausführlichen Schulungen teil bevor die Saison beginnt. On-the-job Trainings werden für alle Arbeiter während des ganzen Jahres durchgeführt.

Unsere Leistungen gegenüber Mitarbeitern: Von unserem Bohrloch können alle Mitarbeiter unbegrenzt sauberes Trinkwasser bekommen. .Des weiteren bieten wir unseren Führungskräften und mittleren Management Apartments (2-3 Zimmer) auf dem Gelände von Plantation Plants an. Um Plantation Plants herum gibt es viele weitere Wohnmöglichkeiten, die von unseren Mitarbeitern genutzt werden. Mitarbeiter, die nicht unsere kostenfreien Wohnungen auf dem Gelände nutzen, erhalten einen Wohngeldzuschuss zu ihrem Gehalt. Unser Betriebsarzt kümmert sich täglich gemeinsam mit einer fest angestellten Krankenschwester um die gesundheitlichen Belange unserer Mitarbeiter. Bei größeren Angelegenheiten nutzen wir die Möglichkeiten eines nahe gelegenen Krankenhauses und den Notfalldienst. Bei größeren, sozialen Problemen wird unsere Personalleiterin zu Rate gezogen, die speziell in diesem Bereich eine Ausbildung hat.

Umwelt und soziale Verantwortung

Plantation Plants ist eine von der Kenianischen Umweltbehörde NEMA (National Environment Management Authority) anerkanntes und geprüftes Unternehmen.
NEMA ist eine Organisation, die Unternehmen auf die Einhaltung von Gesetzen in Bezug auf Umweltschutz kontrolliert und prüft. Weitere Information zu NEMA: www.nema.co.ke.
Ein von NEMA authorisierter Umweltconsultant unterstützt und berät uns regelmäßig in Bezug auf die Einhaltung der nationalen und lokalen Vorschriften.

Abwasser:
Aufgrund einer ganz genauen Steuerung der Wasserzufuhr, produzieren wir nur eine geringe Menge von Abwasser. Dieses wird in ein Auffangbecken geleitet, wo das Wasser auf natürlichem Weg mit Hilfe von speziellen Pflanzen „gereinigt“ wird. “Die Werte der meisten Umweltschadstoffe bei Plantation Plants liegen auf einem akzeptablen Niveau im Vergleich zu den Anforderungen der NEMA und WHO, das ist eine gute Leistung“ bestätigt der offizielle Bericht des Umweltberaters. (link zu NEMA Report and NEMA Zertifikat).

Abfall: Organischer und nicht-organischer Abfall wird zentral gesammelt und entsprechend umweltgerecht vernichtet. Gefahrenstoffe wie Leerkontainer von Chemikalien werden entweder an Lieferanten zurückgegeben oder an akkreditieren NEMA-Verwertungstellen entsorgt.

Eine Wasserversorgung ist leider nicht in allen unseren benachbarten Gemeinden und Dörfer sichergestellt. Plantation Plants stellt daher sauberes Trinkwasser aus unserem Bohrloch in unserer Unternehmenseinfahrt kostenfrei zur Verfügung.

Des Weiteren unterstützen wir eine Schule vor Ort – Mara Primary School. Viele Kinder unserer Mitarbeiter werden dort unterrichtet, daher haben wir die Bezahlung eines Lehrers übernommen.